Louis H. Sullivan

‹berblick werk dat op deze site te zien is (Duitse tekst)

Louis H. Sullivan
UNITED STATES

Es ist das Gesetz, von dem alle organischen und anorganischen Dinge, alle menschlichen und übermenschlichen Dinge (...) durchsogen sind, dass das Leben in seinen Ausdrucksformen erkennbar ist und dass die Form immer von der Funktion bestimmt wird. Dies ist das Gesetz.

Die Anwendung dieser Idee auf die Baukunst war eindeutig, nämlich, dass die Funktion eines Gebäudes seine Form bestimmen und strukturieren muss.

LOUIS H. SULLIVAN
1856 - 1924

Louis Sullivan wurde als Sohn irischer Auswanderer in New England geboren. Als Kind hatte er ein besonders intensives, beinahe mystisches Verhältnis zur Natur. Das Erleben der Natur weckte in ihm die Frage nach dem Ursprung ihres Formenreichtums. Er entdeckte, dass in der Natur die Funktion – oder das Wesen eines Organismus – die eigentliche Kraft ist, die dessen Form schafft und strukturiert.

Dieses Prinzip machte er später zum Leitfaden seiner Architektur.
Der Begriff "Funktion" umfasste für ihn nicht nur die Zweckerfüllung, sondern den gesamten Charakter eines Gebäudes. Dies kommt zum Ausdruck in den reichen Ornamenten die seine Fassaden und Innenräume schmücken. Sie verleihen seinen Bauten eine zarte Lebendigkeit und erwecken den Eindruck, dass er im Laufe seines Lebens die schöpferische Kraft der Natur in seiner eigenen Kreativität wiederfand.

Das Büro, das er zusammen mit Dankmar Adler von 1881-1889 leitete, entwickelte sich zu einem der erfolgreichsten von Chicago. Zusammen lieferten sie einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung des Wolkenkratzers und des Warenhauses.

Klick op een bouwwerk om het te bekijken (Duitse tekst)